Vertikutierer


Im Frühjahr und im Herbst sollten Rasenflächen regelmäßig vertikutiert werden. Die Vertikutiermesser oder Federzinken ritzen dabei die oberste Bodenschicht an und entfernen Moos, Verfilzungen, abgestorbene Gras- und Pflanzenreste. Der Vertikutierer verschafft der Grasnarbe wieder „Luft zum Atmen“ und der Rasen wird dichter und strapazierfähiger. Daher wird er oft auch als „Rasenlüfter“ bezeichnet.

Etwa 2-3 Wochen vor dem Vertikutieren sollte der Rasen durch eine Düngung optimal mit allen zum Wachstum benötigten Nährstoffen versorgt werden. Er ist damit ideal auf den „Stress“ des Vertikutierens vorbereitet.

Der richtige Vertikutierer für Ihren Garten

Welcher Vertikutierer ist der richtige für Sie? Welche Arbeitsbreite passt zu meiner Rasengröße? Benzin-, Elektro- oder Akkumotor? Wie viel Leistung (kW/PS) müssen es sein? Soll der Vertikutierer feste oder fliegende Messer oder besser Vertikuierzinken haben? Bei einigen Modellen kann man die Walzenwerkzeuge wechseln – ist das interessant für Sie? Benötigen Sie einen Fangsack für die Aufnahme des Vertikutiergutes?

Das sind nur einige Fragen, die wir gemeinsam mit Ihnen in einem individuellen Beratungsgespräch beantworten. Wir helfen Ihnen gerne bei der richtigen Auswahl, damit es kein Fehlkauf wird.

Unser Rund-um-Service endet nicht mit dem Kauf

Neben der professionellen Beratung gehören die betriebsfertige Übergabe und eine detaillierte Einweisung in die Handhabung Ihres Vertikutierers für uns zum Standard. Nach dem Kauf liegen unsere Stärken im Service und der Reparatur. Jährliche Inspektionen, vorzugsweise im Winter, sichern die Einsatzbereitschaft in der Mähsaison. Und wenn doch mal was defekt ist, haben wir viele Ersatzteile vorrätig, damit Ihr Vertikutierer schnellstmöglich wieder einsatzbereit ist.

Entdecken Sie unser umfangreiches Sortiment und unsere professionellen Services!